Die vielfältigen Therapiemethoden fördern Ihr Wohlbefinden.

Akupressur

Die Akupressur wird auch Shiatsu und Akupunkt-Massage genannt. Es handelt sich um eine Heilmethode, die insbesondere in der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) angewendet wird. Sie ist ein prophylaktisch und therapeutisch angewandtes Heilverfahren, bei dem auf den Körper stumpfer Druck an definierten Stellen ausgeübt wird. Zum Ausüben des Druckes kommen Daumen, Handballen, Ellbogen, Knie, Fuss oder technische Hilfsmittel zur Anwendung.


Anwendungsgebiete

  • psychische und physische Probleme
  • akute und chronische Schmerzen
  • Allergien und Missempfindungen
  • Sensibilitätsstörungen und Schlafstörungen
  • Krämpfen und Verdauungsstörungen
  • Probleme mit dem Kreislaufsystem
  • Verspannungen und Verhärtungen

Akupressur wirkt ähnlich wie Akupunktur.  Es werden jedoch aber keine Nadeln verwendet, sondern bestimmte Körperpunkte massiert.

Der grosse Vorteil ist, mit Akupressur kann man sich gefahrlos und schmerzfrei behandeln lassen. 

 

Klassische Massage

Die klassische Massage dient durch ihre Dehnung, Kneten, Friktion, Vibration und Lockerung zur mechanischen Beeinflussung von Haut, Bindegewebe und Muskulatur. Die Wirkung der Massage erstreckt sich von der behandelten Stelle des Körpers über den gesamten Organismus und schliesst auch die Psyche mit ein.

 


Wirkungen der Massage

  • Steigerung der Durchblutung
  • Entspannung der Muskulatur
  • Schmerzlinderung
  • Verbesserung des Zellstoffwechsels im Gewebe
  • Lösen von Verklebungen und Narben
  • Verbesserte Wundheilung
  • Psychische Entspannung
  • Reduktion von Stress
  • Senkung von Blutdruck und Pulsfrequenz 

Schröpfmassage

Bei der Schröpfkopfmassage auch Saug-Wellen-Massage genannt,

wird das Schröpfglas auf unversehrte Hautstellen gesetzt, die zuvor eingeölt wurden. Der Schröpfkopf wird dann über eine bestimmte Stelle verschoben, was eine stärkere durchblutungsfördernde Wirkung als eine klassische Massage hat. In der TCM ging man als theoretische Grundlage des Schröpfens von einer Stagnation von Blut und Qi aus.


 Wirkungen des Schröpfens:

 

  • Entspannung und Enthärtung
  • Regulierung der gestörten Körperfunktionen
  • Durchblutungsförderung
  • Beschleunigung der Heilung vieler Krankheiten
  • Schmerzlinderung
  • Regulierung des Säure-Base-Haushaltes
  • Immunsystemverstärkung
  • Entzündungshemmung usw.

Fussreflexzonenmassage

Die Reflexzonenmassage ist eine Behandlungsform, die in ihrer

therapeutischen Ausprägung zu den alternativ-medizinischen Behandlungsverfahren gezählt wird. Befürworter der Methode gehen davon aus, dass Reflexzonenmassagen in der Schmerztherapie und bei Durchblutungsstörungen übliche medizinische Verfahren und physiotherapeutische Anwendungen ergänzen sowie eine Verbesserung des Wohlgefühls unterstützen können. Es sind Massagen, bei denen drucksensible Zonen zur Befunderhebung und durch mechanische oder andere Reizung stimuliert werden.

Die Füsse sind die Körperteile, welche am weitesten von unserem Herz entfernt sind. Sie tragen auch unser ganzes Körpergewicht. Viele Meridiane-Bahnen fliessen von und bis zu den Fussspitzen.

Daher bieten wir auch diese Therapieform, die vor allem eine entspannende Wirkung hat,  an.